Treppen

 

Die Bolzentreppe erscheint durch ihre hohe Lichtdurchlässigkeit sehr luftig, filigran und nicht wuchtig. Sie ist im Wohnbereich besonders gut geeignet, aber auch im Außenbereich anwendbar. Natursteintreppen sind sehr langlebig und pflegeleicht. Eine Bolzentreppe kann mit den verschiedensten Bolzen und Geländern kombiniert werden. Es kann sowohl eine gerade als auch eine geschwungene oder gewendelte Form mit oder ohne Podest realisiert werden. Man kann die Natursteinstufen auch auf ein vorhandenes Metallgestell auflegen.

 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit eine vorhandene Treppe oder einen Betonrohbau mit Naturstein zu verkleiden. Diese Variante kommt meist im Flur-, Keller- oder Außenbereich zu Anwendung.

Im Innenbereich können alle Oberflächenarten, wie Politur, Schliff, Leder oder Antik verwendet werden.

Im Außenbereich empfehlen sich eher die Oberflächen Leder, Antik oder Geflammt, da eine Rutschsicherheit gewährleistet sein muss.

Treppen innen 

Treppen außen 

Rutschkanten

Zusätzlich zu rutschfesten Oberflächen kann man auch eine Rutschkante montieren oder sandstrahlen.

 

 

 

 

Bolzen

 

 

 

 

Fußabtreter

.